Umbau des Grossraumbüros einer Fundraising-Agentur in 2 Bauabschnitten.

 

Die erste Aufgabe bestand darin, im Büro einen privaten Bereich für interne Besprechungen zu schaffen. Gleichzeitig sollte die Transparenz der Grossraumstruktur gewahrt werden. Ein an die mittlere Fensterachse angehängter kleiner Raum mit schneckenförmigen Grundriss und einer zweischaligen raumhohen Profilit-Verglasung erfüllt diese Ansprüche zur vollsten Zufriedenheit der Benutzer.

 

Als die Agentur ein zweites Mal an uns herantrat, ging es darum, möglichst schnell und kostengünstig eine Raucherzone für drei Arbeitsplätze zu schaffen.

Ein raumhohes Regalsystem aus geschwungenen Plexiglaselementen und Fachbrettern aus Birkensperrholz, die abwechselnd innen und aussen bespielt werden können, dient hier als Raumteiler. Er kommt verspielt daher wie eine Welle und dockt keck an die Profiltverglasung an. Planung und Ausführung wurden in 1 Monat bewerkstelligt!

 

Planung und Ausführung: 2004 und 2008

talk2move Raumteiler Büroeinrichung Profilit
talk2move Raumteiler Büroeinrichung Nichtraucherbereich